Influencer Marketing ist die Zusammenarbeit von Unternehmen und Agenturen mit Meinungsmachern, um eine Werbebotschaft über diese Multiplikatoren zur Zielgruppe zu transportieren.

Mehr als 15 Millionen Menschen in Deutschland sind Empfehlungsgeber1, und jeder Dritte kann als Influencer bezeichnet werden. Diese 5 Millionen Personen nutzen täglich verschiedene Social Media Plattformen, sie sind sehr gut vernetzt – und sie identifizieren sich mit den Marken, denen sie folgen.

Influencer gelten bei ihren Followern (also den Lesern, Fans oder Abonnenten) als authentisch, und damit als besonders glaubwürdig. Aus diesem Grund suchen Werbetreibende die Zusammenarbeit mit Influencern: sie sollen als Markenbotschafter Werbebotschaften transportieren und positive Stimmungsbilder erzeugen.

Welche Vorteile bietet Influencer Marketing?

Influencer Marketing hat sich zur populärsten Marketing-Methode für die Kundenakquise entwickelt. Im Jahr 2017 wuchs es schneller, als Email- und Suchmaschinen-Marketing zusammengenommen, und laut einer Befragung2 werden zwei von drei Marketing-Verantwortlichen die Budgets für Influencer Marketing Maßnahmen in den kommenden Jahren noch weiter erhöhen. Influencer Marketing bietet gegenüber klassischen Werbemaßnahmen diese Vorteile:

Mehr Aufmerksamkeit

Mit klassischen Werbeformen ist die Zielgruppe immer schwieriger erreichbar: TV-Zuschauer schalten während des Werbeblocks um; Internentnutzer machen mit Ad-Blockern die Werbebanner unsichtbar. Im Gegensatz dazu werden Blogposts von den Nutzern nicht als störende Werbung aufgefasst und somit viel besser wahrgenommen.

Höhere Glaubwürdigkeit

Während Konsumenten den durchgestylten Werbeaussagen der Industrie sehr skeptisch gegenüberstehen, genießen die Empfehlungen von Dritten ein hohes Maß an Vertrauen. Influencer können die Konsumenten auf einer emotionalen Ebene ansprechen und viel besser für Produkte, Marken oder Unternehmen begeistern, als die Industrie selbst.

Längere Sichtbarkeit

Sobald das eingesetzte Budget verbraucht ist, endet jede klassische Werbemaßnahme. Im Gegensatz dazu bleiben Blogposts über Jahre hinweg relevant und sie werden von Suchmaschinen indiziert. Dadurch können Nutzer Inhalte genau in dem Moment konsumieren, in dem gerade ein Bedürfnis besteht, während klassische Werbung als Push-Message möglicherweise in einer unpassenden Situation versandt wird.

Wie funktioniert Influencer Marketing?

Das Vorgehen ist prinzipiell sehr einfach, allerdings ist ein grundsätzliches Verständnis für die Gesetzmäßigkeiten von Social Media absolut notwendig. Dazu gehört ein hohes Maß an Vertrauen in die Arbeit der Influencer, die in der Gestaltung ihrer Beiträge, sowie in der Äußerung ihrer persönlichen Meinung nicht beeinflusst werden dürfen.

Formulierung einer Story

Eine gute Idee, ausformuliert in einem Briefing, ist maßgeblich verantwortlich für den Erfolg jeder Influencer Marketing Kampagne. Es gilt, eine spannende Story zu entwickeln, die abseits vom reinen Verkaufen erzählen soll, was ein Unternehmen, eine Marke oder ein Produkt von anderen unterscheidet und somit einzigartig macht.

Definition des Kampagnen-Ziels

Um den Erfolg einer Kampagne zu messen, muss zuvor das gewünschte Ziel definiert werden: Besucher, Downloads, Shares, Likes, Leads, Sales. Zu berücksichtigen ist, dass nackte Zahlen im Influencer Marketing nur einen Teil des Erfolges ausmachen. Mindestens genau so wichtig ist der Einfluss auf die positive Wahrnehmung (die Awareness) von Marke, Produkt oder Unternehmen.

Selektion der passenden Influencer

Je besser Influencer zu dem im Briefing definierten Profil passen, umso genauer kann die gewünschte Zielgruppe über diese Influencer erreicht werden. Je besser der „Fit“, umso geringer sind die Streuverluste und desto größer ist der ROI einer Kampagne.

Influencer Marketing muss regelmäßig betrieben werden, damit die positiven Auswirkungen im Unternehmen deutlich zu spüren sind. Daher sollte Influencer Marketing ein fester Bestandteil im Marketing-Mix des Unternehmens sein. Bei jeder Kampagne können Favoriten identifiziert werden, die besonders gute Ergebnisse liefern und regelmäßig beauftragt werden. Gleichzeitig kann durch die Auswahl immer neuer Influencer ein stets größeres Publikum erreicht werden.


Starte jetzt eine Influencer-Marketing Kampagne bei trusted blogs:


www.macromedia-fachhochschule.de 
www.influencermarketinghub.com