Die Philosophie von trusted blogs

trusted blogs ist eine Summe von persönlichen Erfahrungen. Ich blogge selbst bereits seit 2006 (siehe www.eddys-lauf.blog) und habe bis heute viele Blogger kennengelernt und eine Menge über die Blogosphäre gelernt. Darüber hinaus haben mein Mitgründer Rüdiger und ich als Projektleiter einer namhaften Internet-Agentur mehrere Jahre lang Social Media Marketing-Konzepte für realisiert. Wir haben mit viel Freude und nicht weniger Erfolg Kampagnen von KMU und internationalen Konzernen begleitet.

Unser Knowhow stammt also nicht aus Büchern, Kursen oder Vorlesungen, und es ist auch kein nachgeplapperter Content von Dritten. Stattdessen basiert das Wissen auf unserer täglich gelebten Berufspraxis und auf einem mit sehr viel Leidenschaft betriebenen Hobby.

Unsere Motivation, trusted blogs zu bauen, war übrigens nicht die Suche nach einem neuen Geschäftsmodell (wir hatten wirklich gute Jobs!), sondern das Bestreben und Verlangen, erkannte Probleme zu lösen und gleichzeitig Mehrwerte zu schaffen. Wir wollen

Bloglesern die Welt der Blogs in einer völlig neuen Form präsentieren

Bloggern zu mehr Lesern und zu spannendem Content verhelfen

Firmen & Agenturen die Zusammenarbeit mit Bloggern erleichtern

Natürlich müssen wir als Wirtschaftsunternehmen Umsatz und Gewinn erzielen, damit wir langfristig existieren können. Wir sind allerdings absolut davon überzeugt, dass wirtschaftlicher Erfolg nur eine logische Konsequenz ist, wenn die Nutzer an erster Stelle stehen. Darum gilt:

Wir werden niemals wirtschaftliche Interessen, sondern immer die Nutzer in den Mittelpunkt unseres Handelns stellen!

Die Gründer: Rüdiger Schmidt und Eduard Andrae

Die trusted blogs Gründer: Rüdiger Schmidt (l.) und Eduard (Eddy) Andrae

Willst Du mehr über uns oder unser Startup wissen? Dann freue ich mich auf Deine Mail, einen Anruf oder einen Kommentar.

Herzliche Grüße,

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Anzahl Bewertungen:

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefällt.

Was kann ich aus Deiner Sicht besser machen?

Dieser Beitrag wurde zuletzt vor

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben

Schreibe einen Kommentar: