Kooperationen mit Bloggern sind schon mit kleinsten Marketing-Budgets realisierbar. Schon für weniger als 1000,- Euro können Sie 4 Sponsored Posts erstellen lassen. Wenn Sie alle zwei bis drei Monate eine neue Kampagne starten, erhalten Sie regelmäßig neuen Content für Ihr Unternehmen, Ihr Produkt oder Ihre Marke, und Sie verbessern laufend Ihre Sichtbarkeit im Web.

In diesem Beitrag erfahren Sie, wieviel Sie für einen Sponsored Post bezahlen, und mit wieviel Bloggern Sie eine Kampagne durchführen sollten. Wollen Sie stattdessen wissen, welche Vorteile Kooperationen mit Bloggern bringen, lesen Sie hier weiter.

Wenn Sie überlegen, wieviele Blogger Sie mit der Erstellung eines Sponsored Posts beauftragen sollen, beachten Sie bitte folgendes:

Eine Kampagne wird nicht umso erfolgreicher, je mehr Blogger teilnehmen!

Wählen Sie lieber weniger als mehr Blogger aus. Hier sind 3 Gründe:

  1. Wenn zu einem Thema viele Beiträge zur gleichen Zeit veröffentlicht werden und im Anschluss z.B. über Google nach dem Kampagnen-Thema gesucht wird, klicken die Nutzer nur auf die ersten Treffer. Dadurch bleiben die meisten Beiträge unentdeckt. Ein gravierender Nachteil für die Blogger und für Sie als Auftraggeber.

  2. Viele Menschen folgen mehreren Blogs mit thematisch gleicher Ausrichtung. Treffen sie dort zur gleichen Zeit auf das immer gleiche Thema, entsteht der Eindruck von SPAM und damit verbunden eine negative Wahrnehmung. Auch dieser Punkt ist von Nachteil für Sie und für die Blogger.

  3. Je mehr Blogger an einer Kampagne teilnehmen, desto weniger exklusiv (und damit „weniger wertig“) ist diese Kooperation für jeden Einzelnen. Das kann sich inhaltlich oder in der Tonalität der Blogposts widerspiegeln. In jedem Fall verliert der Content an Bedeutung und „uniqueness“.
Wir empfehlen, eine Kampagne mit 3 bis 10 Bloggern durchzuführen. Wiederholen Sie die Kampagne zu einem späteren Zeitpunkt und wählen Sie dann andere Blogs aus. Dadurch vergrößern Sie das Publikum und Sie erhalten Links von immer mehr Contentquellen.

Beispiel: Gesamtkosten einer Blogger-Kampagne

Die Kalkulation in der nachstehenden Tabelle basiert auf den Durchschnittswerten aus über hundert realisierten Kampagnen.

Natürlich können Sie von den angegebenen Richtwerten (Anzahl der Blogger und Höhe der Vergütung) nach eigenem Ermessen, sowie in Abhängigkeit vom Thema der Kampagne abweichen.

4 Sponsored Posts x 180,- Euro (1) 720,- Euro
Gebühr für Suchmaschine und Marktplatz*) (2) 235,- Euro

Gesamtkosten:

(3)

955,- Euro

(1) Ein Sponsored Post wurde 2017 mit durchschnittlich 187,- Euro vergütet. Dies haben wir aus 108 Kampagnen ermittelt. Wie sich die Vergütung zur Anzahl der Bewerber verhält, erfahren Sie hier.

(2) Preis pro Kampagne bei Buchung von 3 Kampagnen. Weitere Preise finden Sie hier.

(3) Netto-Kalkulation zzgl. 19% ges. MwSt.

*) Diese Leistungen sind in der Gebühr für Suchmaschine und Marktplatz enthalten:

Recherche und Auswahl themenrelevanter Blogger Briefing aller Blogger inkl. Vorgabe für Vergütungen
Kommunikation mit teilnehmenden Bloggern Überwachung der Kampagne über die Plattform
Wir empfehlen, Blog-Marketing als feste Komponente in den Marketing-Mix zu integrieren und regelmäßig Kampagnen zu starten (z.B. monatlich oder quartalsweise). Dadurch wird die Sichtbarkeit kontinuierlich gesteigert, Wahrnehmung und Reputation werden stetig verbessert, und Sie werden immer stärker als die Adresse für ein Produkt, eine Leistung oder ein Angebot wahrgenommen.

Wollen Sie ab sofort von Kooperationen mit Bloggern profitieren und gleichzeitig die Vorteile von trusted blogs nutzen? Dann klicken Sie hier: